COVID-19 INFO: WIR HABEN REGULÄR GEÖFFNET - ALLE BEHANDLUNGEN FINDEN STATT

DE  |  EN​​​​​​​

Weisheitszähne ziehen (OP) Baden

Weisheitszähne haben ihren Namen daher, da sie bei den meisten Personen erst im Alter von 18-22 Jahren durchbrechen. Nicht immer führt die Ausbildung der Weisheitszähne zu Beschwerden. Ist der Kiefer jedoch beispielsweise zu klein, sind Probleme früher oder später vorprogrammiert.  
 

Charakteristika von Weisheitszähnen

Weisheitszähne gehören zu den Backenzähnen, bilden sich jedoch erst später aus und unterscheiden sich auch hinsichtlich anderer Merkmale von normalen Backenzähnen. Einige Weisheitszähne beispielsweise weisen nicht vier, sondern drei oder fünf Höcker auf und auch die Wurzeln sind häufig um einiges stärker ausgebildet, als die normaler Backenzähne. Ebenfalls nicht unüblich ist es, dass die Wurzeln von Weisheitszähnen gebogen und ineinander verschlungen sind und die Entfernung daher für den behandelnden Oralchirurgen verkomplizieren. 

Nicht bei jedem Menschen gibt es eine Veranlagung für die Entwicklung von Weisheitszähnen. Bei manchen Menschen entwickeln sich nur 2 oder 3 Weisheitszähne, es gibt jedoch auch seltene Fälle bei denen sich statt der üblichen 4 Weisheitszähne (jeweils 2 Zähne an Unter- und Oberkiefer) bis zu 8 Weisheitszähne ausbilden.  
 

Welche Komplikationen können Weisheitszähne verursachen?

Durch das Durchbrechen der Weisheitszähne können je nach individueller Zahnsituation unterschiedliche Beschwerden und zahnmedizinische Probleme auftreten. Zahnmediziner sprechen beispielsweise von einer Retention, wenn Weisheitszähne zwar angelegt sind, jedoch nicht in die Mundhöhle eintreten. In diesem Fall haben die meisten Patienten und Patientinnen keine Beschwerden. Von einer Teilretention ist die Rede, wenn der Zahn lediglich ein Stück weit durch den Kieferknochen und in die Mundhöhle eintritt. Dies führt in den meisten Fällen zu Beschwerden, da immerhin ein Teil der Zähne mit den Bakterien im Mund in Berührung kommt.

Zudem liegen teilretinierte Weisheitszähne schief im Kiefer und sind nur schwer mit einer herkömmlichen Zahnbürste zu reinigen. Durch den Kontakt mit den Mundbakterien und die sehr schwierige Mundhygiene bilden sich häufiger Zahnfleischtaschen, Entzündungen und Karies. Querliegende Weisheitszähne können in manchen Fällen Zahnfehlstellungen verursachen.

Entfernung von Weisheitszähnen

Da Weisheitszähne, die Beschwerden bereiten, nicht grundsätzlich entfernt werden müssen, treffen wir die Entscheidung für oder gegen eine Weisheitszahnentfernung immer individuell und einzelfallspezifisch nach einer gründlichen Untersuchung und einem Gespräch mit Ihnen in unserer Zahnarztpraxis in Baden. 

Prinzipiell empfehlen wir bei querliegenden, retinierten oder teilretinierten Weisheitszähnen eine oralchirurgische Entfernung im Alter zwischen 17 und 25 Jahren. Das hat den Grund, dass ein bereits entzündeter Weisheitszahn nicht so einfach entfernt werden kann. Nach dem 25. Lebensjahr empfehlen wir die chirurgische Entfernung lediglich wenn Beschwerden, Schmerzen oder Fehlstellungen auftreten.  

Bei einer Weisheitszahnentfernung handelt es sich um einen routinierten oralchirurgischen Eingriff, der von unseren Spezialisten tagtäglich ausgeführt wird. Die ersten Tage nach dem Eingriff sollten Sie sich schonen, das Rauchen einstellen sowie auf sportliche Aktivitäten verzichten.  

Da eine Entfernung der Weisheitszähne je nach individuellem Fall sehr unterschiedlich verlaufen kann, klären wir Sie gerne in unserer Zahnarztpraxis in Baden persönlich auf und besprechen mit Ihnen das genaue Vorgehen in Ihrer Situation.  


Kontakt
Sie sind sich unsicher, ob eine Weisheitszahnentfernung in Ihrem Fall nötig ist oder sind auf der Suche nach einem vertrauensvollen und erfahrenen Oralchirurgen? Gerne beraten wir Sie ausführlich. Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular oder erreichen Sie uns telefonisch unter der Telefonnummer 056 511 07 82. 

Ihre Vorteile

  • Hohe Qualität zu fairen Preisen
  • Hochqualifizierte Zahnärzte
  • Modernste Zahnmedizin
  • Notfall Zahnarzt
  • Individuelle & persönliche Beratung
  • Zeitnahe Termine für Sie

Glückliche Patienten

BEWERTUNGEN VON GOOGLE

Kontakt

Zahnärzte Baden
Haselstrasse 3-5
CH-5400 Baden

056 511 07 82
baden@swiss-smile.com

Montag8:00 - 17:00 Uhr
Dienstag8:00 - 19:00 Uhr
Mittwoch8:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag8:00 - 20:00 Uhr
Freitag8:00 - 17:00 Uhr


Sa: nach Vereinbarung 10:00 - 16.00
Kieferorthopädie & Oralchirurgie nur Do von 12.00 -20.00 Uhr


Kontakt- und Terminanfrage

Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung