COVID-19 INFO: WIR HABEN REGULÄR GEÖFFNET - ALLE BEHANDLUNGEN FINDEN STATT

DE  |  EN​​​​​​​

Zahnimplantate Baden

Das Zahnimplantat bietet Patienten eine Wiedergewinnung der vollen Ästhetik und Kaufunktion nach dem Verlust eines Zahnes. Mit dem Einsetzen eines Zahnimplantates ermöglichen wir Ihnen einen festen Zahnersatz, der von den natürlichen Zähnen nicht zu unterscheiden ist und verhelfen Ihnen so zu einem lückenlosen und schönen Lächeln.

Wann ist das Einsetzen eines Zahnimplantates sinnvoll?

Die Bezeichnung Implantat leitet sich vom lateinischen für in- (hinein) und plantare (pflanzen) ab. Zahnimplantate ersetzen Zahnbrücken und abnehmbare Prothesen und ermöglichen einen permanenten und festsitzenden Zahnersatz. Prinzipiell sind Zahnimplantate für Patienten mit abgeschlossenem Kieferwachstum zu empfehlen, also in den meisten Fällen im Alter zwischen 22 und 25 Jahren. Sollte die Knochendicke für das Einbringen eines Zahnimplantates zu gering sein, besteht die Möglichkeit eines Knochenaufbaus.  
 

Wie verläuft das Einbringen eines Zahnimplantates?

Je nach Ihrem individuellen Wunsch und Behandlungsumfang führen wir eine Zahnimplantation unter lokaler Betäubung oder Vollnarkose durch. In der Regel jedoch ist die lokale Betäubung ausreichend und garantiert ein schmerzfreies Einsetzen ohne die Risiken einer Vollnarkose. Prinzipiell ist der Eingriff sehr gut verträglich und nimmt, je nach individuellem Behandlungsaufwand, in etwa 20 Minuten bis 2 Stunden in Anspruch. Das Einsetzen des Implantates führen wir ambulant durch, das bedeutet Sie können die Praxis direkt nach dem Eingriff verlassen. Danach empfehlen wir Ihnen ein paar Tage Ruhepause und für eine optimale Einheilung sollten Sie in den ersten Tagen auf Sport und Zigaretten verzichten.  

In unserer Zahnarztpraxis in Baden setzen wir auf höchste Qualität und verwenden ausschliesslich Premium-Implantate, die unseren Ansprüchen genügen. Nur mit der Verwendung hochwertiger Implantate können wir Ihnen eine nachhaltige Versorgung garantieren.  

Der Ablauf einer Zahnimplantation verläuft in der Regel immer gleich. Zunächst wird das Zahnfleisch an der zahnlosen Stelle zurückgeschoben und darunter das Implantat in den Knochen eingebracht. In Fällen von zu geringem Knochenumfang kann gleichzeitig ein Knochenaufbau oder Sinuslift durchgeführt werden. Das nötige Knochenmaterial wird in den meisten Fällen aus dem umliegenden Kieferbereich entnommen. Nach dem Einbringen des Implantates wird die Mundschleimhaut am Eröffnungsschnitt präzise vernäht. Etwa 7-10 Tage nach dem Eingriff können die Fäden entfernt werden.  

Nun muss das in den Knochen eingebrachte Zahnimplantat mit dem Kieferknochen verwachsen bis es vollständig belastet werden kann. Die Einheilzeit kann zwischen 3 Wochen und 3 Monaten benötigen. Anschliessend kann eine Zahnkrone auf die künstliche Zahnwurzel aufgebracht werden, die nicht von Ihren natürlichen Zähnen zu unterscheiden ist.
 

Wie lang ist die Lebensdauer von Zahnimplantaten?

Damit Ihnen ein Zahnimplantat ein Leben lang erhalten bleibt, sollten Sie auf eine regelmässige Prophylaxe achten. Grundlegend sind eine gründliche Mundhygiene sowie regelmässige Kontrolluntersuchungen und professionelle Zahnreinigungen bei Ihrem Zahnarzt. Das Rauchen, bestimmte Krankheiten sowie Chemo- oder Strahlentherapien können sich hingegen negativ auf die Lebensdauer eines Zahnimplantates auswirken.  
 

Welche Vorteile bringen Zahnimplantate mit sich?

Entscheiden Sie sich für das Einsetzen von Zahnimplantaten profitieren Sie im Gegensatz zu anderen Zahnersatzmethoden von verschiedenen Vorteilen. So sind Zahnimplantate beispielsweise kaum von Ihren natürlichen Zähnen zu unterscheiden. Ein Wiedergewinn des Gefühls echter Zähne sowie ein verringertes Risiko von Knochenabbau durch die natürliche Belastung, ist Ihnen ebenfalls garantiert. Hochwertige Implantate sitzen im Gegensatz zu herausnehmbarem Zahnersatz sehr fest und halten hohen Belastungen stand. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Aussprache nicht beeinträchtigt wird und auch das Geschmacksempfinden erhalten bleibt, welches bei Kunststoffprothesen meist gestört wird.  


Kontakt
Sie wünschen eine Beratung zum Thema Zahnimplantate? Gerne informieren wir Sie in einem persönlichen Gespräch ausführlich über die Möglichkeiten in Ihrem individuellen Fall. Kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular oder erreichen Sie uns telefonisch unter der Telefonnummer 056 511 07 82.

Ihre Vorteile

  • Hohe Qualität zu fairen Preisen
  • Hochqualifizierte Zahnärzte
  • Modernste Zahnmedizin
  • Notfall Zahnarzt
  • Individuelle & persönliche Beratung
  • Zeitnahe Termine für Sie

Glückliche Patienten

BEWERTUNGEN VON GOOGLE

Kontakt

Zahnärzte Baden
Haselstrasse 3-5
CH-5400 Baden

056 511 07 82
baden@swiss-smile.com

Montag8:00 - 17:00 Uhr
Dienstag8:00 - 19:00 Uhr
Mittwoch8:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag8:00 - 20:00 Uhr
Freitag8:00 - 17:00 Uhr


Sa: nach Vereinbarung 10:00 - 16.00
Kieferorthopädie & Oralchirurgie nur Do von 12.00 -20.00 Uhr


Kontakt- und Terminanfrage

Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung